Schwitzke
Schwitzke Project

Bürosanierung in Köln für individuelle Raumatmosphäre

Nach umfangreichen Sanierungs- und Renovierungsarbeiten konnte eine international tätige Software-Firma Anfang Mai zurück in ihre Büroräume in Köln ziehen. Das zuvor farblose, gewöhnliche Büro wurde mit dem Umbau in einen Ort verwandelt, an dem Arbeiten Spaß macht: Verschiedene Raumbeschaffenheiten sowie kommunikative Treffpunkte sorgen nun für eine angenehme Arbeitsatmosphäre für jede Art von Tätigkeit. Schalldämpfende Elemente ermöglichen jedem Mitarbeiter, sich auf seine Arbeit konzentrieren zu können. „Thinker Pods“ und Telefonboxen schaffen Privatsphäre, die Cafeteria bietet Platz für den lockeren Austausch zwischen Kollegen. Die ortsansässigen Architekten integrierten zahlreiche Elemente der Stadt Köln in die Gestaltung, beispielsweise charakteristische Grafiken und Tapeten, um die Identifikation mit der Stadt zu stärken. Insgesamt bietet das Büro ein weites Spektrum an Design-Ideen sowie eine Vielzahl an unterschiedlichen Raumatmosphären, die Schwitzke Project als Generalunternehmer umsetzte.

zurück