Feinkostmarke mit Persönlichkeit: Gepp’s positioniert sich als Saucenmacher neu

Mit der Neuausrichtung stellt Schwitzke die Natürlichkeit und das Handwerk der Marke in den Vordergrund und übersetzt die neuen Kernwerte in eine visuelle Identität sowie ein hochwertiges Store-Design.

Wenn Saucen das i-Tüpfelchen auf jedem Gericht sind – was sind dann die Macher dahinter? Geleitet von dieser Frage erarbeitete die Schwitzke-Gruppe für die Feinkostmarke Gepp’s eine umfangreiche Neupositionierung: von der strategischen Ausrichtung der Marke über die visuelle Identität bis hin zur Gestaltung der Läden. Seit Ende Juni rollt das Unternehmen die neue Strategie aus und eröffnete bereits drei rund 60 Quadratmeter große Center-Stores mit neuem Design in Hannover, Saarbrücken und Frankfurt.

Mit der Neupositionierung geht Gepp’s den nächsten Schritt in Richtung Markenschärfung. Das Ziel: den Feinkostanspruch für jedermann spürbar machen! Die frischen, ausgewählten Zutaten der Gepp‘s Saucen sowie die bodenständig ehrlichen Charaktere der Gründer bildeten für die Designer die Grundlage der neuen Gestaltungsprinzipien Klarheit, Natürlichkeit und Persönlichkeit. Übersetzt in eine visuelle Sprache bedeutete dies insbesondere Reduktion auf das Wesentliche: Das kreisrunde Logo ist nun auf den Markenschriftzug reduziert, ohne weitere dekorative Elemente. Die Farbpalette konzentriert sich auf einige wenige, gedeckte Töne wie Salbeigrün, Schwarz und Weiß mit von der Natur inspirierten Highlight-Farben, die ruhig und großflächig eingesetzt werden.

Markenpositionierung, CI & Store Branding:
Schwitzke ID

Architektur:
Schwitzke & Partner

„Für Gepp’s als Marke war die Herausforderung, anhand ihrer Kernwerte eine einzigartige Persönlichkeit herauszubilden, die sie auf die nächste Ebene trägt.“

– Markus Schwitzke

Aufbauend auf der gestalterischen Identität entwickelten die Architekten von Schwitzke & Partner ein Store-Design, welches das Produkterlebnis und die Marke in den räumlichen Fokus stellt. Statt kleinteiliger Informationen und vieler Aktions-Flächen bietet der Laden nun eine für den Kunden erkennbare Struktur. Klare Laufwege und ein fokussierter Produktaufbau geben Orientierung und einen guten Überblick über das Sortiment. Salbeigrüne Wandflächen, gezielt eingesetztes Eichenholz sowie Akzente in Kupfer und Schwarz strahlen Natürlichkeit und Expertise aus. Das Herzstück des Stores bilden die Saucen als neues Kernprodukt, die sich prominent und eingefasst durch eine optische Klammer aus Holz in der Mitte des Raums präsentieren. Als Zitat an die Saucenküche wird ein modern interpretierter Küchenblock zum Probiertisch, an dem die Besucher sämtliche Saucen testen und geschmacklich erleben können.

Gepp‘s Center-Store in Frankfurt

Gepp‘s Center-Store in Frankfurt

Gepp‘s Center-Store in Frankfurt

Gepp‘s Center-Store in Frankfurt

Do you have any questions about topics or
Services?

CONTACT US