Das Glück hat eine neue Adresse: Schwitzke erschafft „World of Happiness“ für Lancôme

Für den neuen Flagship Store der französischen Beauty-Brand kreierte Schwitzke France ein einzigartiges Erlebniskonzept und brachte den Anspruch der Marke auf die Fläche.

Das Glück ist in Bestlage zu Hause, ganz besonders im Fall von Lancôme: Mitten auf der Champs-Elysees, direkt neben der Galeries Lafayette präsentiert die Beauty-Marke mit der „World of Happiness“ ihren neuen Flagship Store. Passend zum diesjährigen 85. Jubiläum von Lancôme kreierte die Schwitzke Gruppe am Firmenstandort Paris die 300 Quadratmeter große Welt der Schönheit, die Ende letzten Jahres eröffnete. Über einen Zeitraum von 18 Monaten realisierte Schwitzke France in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden die luxuriöse Erlebnis-Destination – von der Ausführungsplanung und Ausarbeitung technischer Lösungen bis hin zur Projektüberwachung.

Als Teil der L’Oréal-Gruppe gehört Lancôme zu den weltweit führenden Beauty-Marken des Luxussegments. Mit dem neuen Flagship Store treibt das Unternehmen seine Omnichannel-Strategie weiter voran und schafft einen Ort, um seiner grundlegende Mission nachzukommen: Freude und Glück in das Leben der Kunden zu bringen.

Generalplaner:
Schwitzke France

Der Luxus-Store ist ein weltweit einzigartiges, für Lancôme kreiertes Erlebnis.

Entsprechend hoch war der Anspruch, den es auf die Fläche zu bringen galt: Der Luxus-Store ist ein weltweit einzigartiges, für Lancôme kreiertes Erlebnis auf insgesamt vier Etagen, von denen zwei für Kunden zugänglich sind. Am Eingang empfängt den Besucher ein kunstvoller Exhibition Space, der mit raumhohen, regelmäßig wechselnden Markeninstallation in die schillernde Welt der Schönheit zieht. Das erste Kunstwerk zeigt eine Wolke aus Rosenblättern und greift damit das Bildzeichen der Marke wirkungsvoll auf. Übergroße Screens mit Kampagnen-Animationen erzeugen ein dynamisches Ambiente im Raum. Die Gestaltung der Raumhülle ist bestimmt von den Farbtönen Gold, Beige und Nude über Pink bis hin zu Schwarz und korrespondiert mit den individuellen Produktbereichen Fragrance, Make-up und Skincare. Das Erdgeschoss, das sich über eine Höhe zwei Stockwerken erstreckt, ist im typischen Parisian Chic gestaltet: Helles Eicheparkett im Fischgrätmuster am Boden trifft auf Schwarzstahllamellen an der Decke. Freistehende Produkttische sind als Solitärmöbel auf der Fläche inszeniert und wurden für die individuellen Abteilungen mit unterschiedlichen Materialien wie Korian, verchromtem Metall, gefärbtem Spiegelglas oder Messing umgesetzt.

Eine ebenfalls aus Messing gearbeitete Treppe im hinteren Teil des Flagship Stores führt den Besucher ins erste Geschoss zum Skincare Institut, ein separater Spa-Bereich für Schönheitsanwendungen. Lounges, Umkleide- und Behandlungskabinen präsentieren sich im Stil eines luxuriösen Pariser Appartements in Gold- und Beigetönen mit schwarzen Akzenten, opulenten Glaslüstern und einem in die Decke eingelassenen Sternenhimmel.

Im Anschluss an die Ausschreibungsphase steuerte Schwitzke France den schlüsselfertigen Ausbau des detailreichen Stores über einen Zeitraum von insgesamt sechs Monaten, inklusive der Bauleitung vor Ort sowie der Übernahme sämtlicher Kommunikationsbelange mit Stadt und Ämtern.

Lancôme Flagship Store
Paris

Lancôme Flagship Store
Paris

Lancôme Flagship Store
Paris

Lancôme Flagship Store
Paris

Lancôme Flagship Store
Paris

Lancôme Flagship Store
Paris

Lancôme Flagship Store
Paris

Lancôme Flagship Store
Paris

Spa-Bereich im Lancôme Flagship Store
Paris