Händler zu Marken machen

Retailer

Um heute eine Alleinstellung auf- und auszubauen, bedarf es einer eigenen Handschrift. Denn wer sich unterscheiden will, muss glaubwürdig sein, bereichern und inspirieren. Mit diesem Wissen müssen auch Händler zunehmend zur (Dach-)Marke werden, um im Marktumfeld Orientierung zu geben. Gefragt sind authentische Handels- und Kommunikationskonzepte, die individuelle Services digital und stationär verbinden. So wird der Besuch zum Erlebnis und der Händler zur Persönlichkeit, mit der man sich emotional identifiziert.

„Händler müssen zur Marke werden, um zum Anziehungspunkt zu werden!“

Manufactum

Warenhaus mit Haltung

In Zeiten, in denen sich Konsumenten wieder auf echte Werte wie Nachhaltigkeit, Authentizität und Handwerk besinnen, kultiviert das Warenhaus Manufactum die guten Dinge wie kaum eine andere Marke. Die Philosophie des Händlers zieht sich konsequent bis in den Bereich der Lebensmittel und spiegelt sich zum Beispiel in einem ausgewählten Sortiment an Feinkostwaren oder den beliebten Brot & Butter-Läden wider. Dort bietet Manufactum Lebensmittel aus traditioneller Herstellung sowie einer hauseigenen Bäckerei.

Seit dem Jahr 2016 arbeiten wir als Architekten mit Manufactum zusammen. In dieser Zeit sind zahlreiche Warenhäuser mit neuem Design entstanden – jedes ein Unikat für sich. Denn nicht nur die Sortimentauswahl und das Produkt, auch die Ladenlokale des Händlers werden mit Bedacht und mit Blick auf das Besondere ausgewählt. Nicht immer einzelhandelstypisch, dafür immer mit unverwechselbarem Charakter und historischem Charme. So ist beispielsweise der neunte Standort im denkmalgeschützten Gebäude der Bremer Bank am Domshof untergebracht, die ursprüngliche Raumhülle blieb dabei weitgehend erhalten.

Im Jahr 2018 eröffnete das Unternehmen sein erstes internationales Haus in Wien, im ebenfalls denkmalgeschützten Gebäude der Österreichischen Kontrollbank. Schwitzke entwickelte für diese außergewöhnliche Handelsimmobilie das Store-Design mit regionalen Bezügen sowie das Gastronomie-Konzept für das Bistro mit Schanigarten, wo die Kunden authentische, regional und jahreszeitlich geprägte Angebote genießen können.

Manufactum Warenhaus, Bremen
1.000 Quadratmeter

Manufactum Warenhaus, Wien
800 Quadratmeter

Manufactum Warenhaus, Hannover
700 Quadratmeter

Architektur Store & Gastronomie: Schwitzke & Partner

Manufactum Warenhaus, Wien

Manufactum Warenhaus, Wien

Manufactum Warenhaus, Wien

Manufactum Warenhaus, Wien

Manufactum Warenhaus, Wien

Manufactum Warenhaus, Wien

Manufactum Warenhaus, Wien

Manufactum Warenhaus, Bremen

Manufactum Warenhaus, Bremen