Easa Saleh Al Gurg Design Hub im D3

Der 1.000 Quadratmeter große Showroom der Easa Saleh Al Gurg Group (ESAG) ist ein hybrider Raum, der die unterschiedlichsten Zielgruppen ansprechen soll: vom Vermieter, Bauunternehmer oder Endkunden bis hin zu Designern, die im D3 genannten Dubai Design District leben.

Mit dem Showroom-Projekt will das Unternehmen sein Zielpublikum an die insgesamt sieben Design- und Architekturfirmen welche die ESAG Gruppe umfasst, heranführen und eine Plattform für die Marken La Cucina from AMF, Al Semsam, Better Life, Mac Al Gurg, Oasis, OFIS, and Scientechnic sowie deren Produkte und Services schaffen.

Die Herausforderung für das Dubai-Team von Schwitzke & Partner war, eine großzügig fließende Raumgestaltung zu schaffen, in der die sieben Marken ihre Eigenständigkeit behalten konnten. Das Ziel war, die Identität jeder Firma zu wahren und gleichzeitig eine gestalterische Klammer zu kreieren.

Dazu setzte das Team auf die Idee eines offen konzipierten Eingangs, der die unterschiedlichen Marken der ausgestellten Produkte präsentiert. Dies konnte durch einzelne Pavillons realisiert werden, die wie zufällig angeordnet wirken. Jeder Winkel hält eine neue Perspektive bereit, sodass eine dynamische Grundstimmung für lockere Gespräche entsteht. Die Bereiche schaffen einen individuellen Rahmen, in dem sich jede Marke mit ihrer eigenen Ausstrahlung und ihren herausragendsten Produkten präsentiert. Jeder Pavillon trägt das entsprechende Markenlogo an der Seite, um den Besuchern trotz aller Gestaltungsfreiheiten die nötige Orientierung zu bieten.

Architektur:
Schwitzke & Partner Dubai

Easa Saleh Al Gurg Design Hub

Easa Saleh Al Gurg Design Hub

Easa Saleh Al Gurg Design Hub

Easa Saleh Al Gurg Design Hub

Easa Saleh Al Gurg Design Hub

Easa Saleh Al Gurg Design Hub